22. Juni 2016

Spendenaktion der FLSmidth Wadgassen GmbH

 

Spende FLSmidth
Von links nach rechts: Manfred Debong, Mitarbeiter der FLSmidth – Jürgen Maier, Geschäftsführer der FLSmidth – Susanne Petry, Ehrenamtliche und Vertreterin des Ambulanten Kinderhospizdienstes – Judith Köhler, Leitung des St. Barbara Hospizes Bous – Prälat Dr. Peter Prassel, Vorsitzender des Fördervereins St. Barbara Hospiz Bous – Roman Riegler-Nilles, Betriebsratsvorsitzender der FLSmidth.

Aufgrund der derzeitig guten Auftragslage des Unternehmens FLSmidth in Wadgassen wurde vom Betriebsrat und der Geschäftsleitung beschlossen, das Geld für die ausgefallene Weihnachtsfeier 2015 für gemeinnützige Institutionen zu spenden. Vom Betriebsrat wurde die Initiative Ihres Mitarbeiters Herrn Manfred Debong aufgegriffen und befürwortet, eine Kinderinitiative und eine Erwachseneninitiative aus dem Bereich der saarländischen Hospizlandschaft mit einer Spende zu bedenken.

In einem Treffen am 21.06.2016 wurde eine stattliche Summe von jeweils 4.000 Euro an den ambulanten Kinderhospizdienst Saar mit Sitz in Neunkirchen sowie an den Förderverein des St. Barbara Hospizes in Bous übergeben.

Die Vertreter der beiden Einrichtungen haben mit großer Freude die Schecks aus der Hand des Geschäftsführers Herrn Jürgen Maier und des Betriebsratsvorsitzenden Herrn Roman Riegler entgegen genommen.

Die Vertreter der beiden Institutionen haben sich ausdrücklich bei den Mitarbeitern, dem Betriebsrat und der Geschäftsleitung der FLSmidth Wadgassen GmbH für Ihr großherziges Entgegenkommen bedankt.